Sie sind hier: Aktuelles » 

17. November 2017 Kleider-Shop Groß Bülten überreichte Scheck

Ein Defi für das Bad am Bolzberg

Foto (v.l.) Heinz-Georg Baumann, Reinhard Manke, Petra Weilandt, Klaus Lippe, Mandy Heidrich, Hans-Joachim Föste und Esra Yildirim

Sinnvoll soll das ehrenamtlich erwirtschaftete Geld verwendet werden und in der Gemeinde einen guten Zweck erfüllen. Die Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten schauten sich in ihrem Umfeld um und fassten einen Entschluss: Das Freibad am Bolzberg soll mit einem Defibrillator (kurz Defi) ausgestattet werden.
Einen entsprechenden Scheck in Höhe von 500,- Euro überreichten sie nun an den Förderverein. „Wir hoffen allerdings, dass der Defi nicht zum Einsatz kommen wird“, da sind sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kleider-Shops Mandy Heidrich und Petra Weilandt sowie Dorit Lonnemannn vom DRK Kreisverband einig. Den Scheck nahmen Reinhard Manke, Heinz-Georg Baumann und Klaus Lippe vom Förderverein Freibad am Bolzberg dankend entgegen. „Eine Unterweisung in das Gerät werden die Mitarbeiter im Frühjahr 2018 durch die DLRG erhalten“, erklärte Bademeisterin Esra Yildirim. Auch der Vertreter der Gemeinde Ilsede, Bereichsleiter Hans-Joachim Förste, ist über die unerwartete Spende der Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten erfreut.

17. November 2017 08:30 Uhr. Alter: 27 Tage